Selbstverständnis

Als Executive Advisor verstehen wir uns als Guide, also als ein aktiver Begleiter unseres Mandanten. Grundsätzlich immer eng an der Seite des Unternehmers, seinen beratenden Gremien (Board, NON Executives) oder seiner leitenden Geschäftsleitung (Executive Directors). Wir zeigen Lösungswege auf, organisieren Ressourcen und sorgen für die Umsetzung. Hier liegt unsere besondere Stärke. Wir übernehmen Verantwortung. In einem offenen Dialog und in respektvollen Umgang miteinander streben wir mit unserem Mandanten eine langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit an. Das was man auch unter Longterm Relationship versteht.

 

Motive, auf unsere Unterstützung zurückzugreifen, sind vielfällig. Die Gesamtumstände meist komplex. Der Entscheid für eine veränderende Maßnahme erfahrungsgemäß mühsam und oft leider zu spät. Unternehmerische Sondersituationen - evtl. sogar Krisen, Vakanzen in der Führungsebene, Unternehmerbezogene Gründe wie Krankheit oder keine Nachfolge, fehlende Umsetzungskapazitäten u.v.m. erfordern professionelles Handeln. Deshalb übernehmen wir eine besondere Verpflichtung gegenüber unserem Mandanten und müssen das in uns gesetzte Vertrauen auch bedingungslos rechtfertigen.

 

Das erfordert die strikte Einhaltung von Grundsätzen

Governance - nur dem Mandat verpflichtet ohne Interessenkonflikte, unabhängig
Quality - wir suchen nach ausgewogenen und pragmatischen Lösungen
Committement - wir halten unsere Zusage ein
Klar fokussiert - indem, was wir tun
Kompromisslos - im partnerschaftlichen Dialog mit unserem Mandanten halten wir Kurs
Konsequent - im Handeln
Nutzen schaffen - für nachhaltige gewinnbringende Verbesserungen sorgen
Erfolgsorientiert - wir wollen messbare Ergebnisse erzielen
Fair pricing - unsere Vergütung ist transparent und angemessen

You pay for what you get !!